Pianist

Roger Näf
Jazz-affine Klavierfinger und einen ansteckenden Humor

Seine musikalische Laufbahn begann als Sechsjähriger an der Musikschule Jllnau–Effretikon mit klassischem Klavierunterricht. Später wechselte er zum Jazzpiano, dem auch zwei Semester Grundkurs an der Jazzschule in Zürich folgten. Nach einem längeren Aufenthalt in Australien und in den USA entschied er sich für die Jazzschule in St. Gallen, die er Diplom-dekoriert verliess.

Seither setzt der gelernte Zimmermann sein Können in Konzerten mit verschiedenen Big
Bands und Jazzmusikern ein. Zudem wirkt er u.a. als Lehrbeauftragter an der Musikschule
der Region Obermarch und leitet die Lakeside Big Band in Uetikon am See. Dazu kam 2010
noch die musikalische Leitung des JMOZ Jugendorchesters in Stäfa. Und bei den Sweeties
spielt sich der kreative Pianist die Fingerkuppen wund, wenn er sie in der Probe und bei Auftritten begleitet. Zusätzlich spielt er für jedes Register die Stimmen ein um das individuelle Üben zu Hause möglich zu machen.

Choreografin

Dagmar Gürtler
Bewegt und choreografiert die Sweeties und macht sie munter

Vor kurzem feierte Dagmar Gürtler ihr 30-jähriges Jubiläum als Tanzlehrerin. Und noch kein
Gedanke an langsamer Tanzen! Das spüren auch die Sweeties, denn seit sie verschiedene
Songs mit einer feinen Choreografie ergänzt, wirken sie in ihren Auftritten lockerer, ja noch
viel munterer als bis anhin.

Dagmar Gürtler studierte an der ETH Zürich Turnlehrerin und erlangte dort das Sportlehrer-
Diplom 2 mit Spezialfach Gymnastik und Tanz. Bei Aufenthalten in New York, Paris und
Zürich bildete sie sich in verschiedenen Tanzrichtungen weiter, so z.B. Streetdance und
Steptanz, und vor allem Jazztanz. Heute unterrichtet sie an der Musikschule Freienbach
Jazztanz. Dort lässt sie immer wieder andere Tanzstile und manchmal auch Modetrends in
den Unterricht einfliessen.